Kinder- und Jugendliteratur

Diese Seite bietet einen Überblick über aktuelle Kinder- und Jugendliteratur, die aufgrund ihrer Themen besonders für den Einsatz im Religionsunterricht geeignet sind. Neben zahlreichen Gesprächsanlässen ermöglichen diese Bücher Zugänge aus verschiedenen fachlichen Perspektiven, sodass sie ebenfalls auch für projektorientierte und fächerübergreifende Lehr- und Lernszenarien bedeutsam sind.

Bild von Comfreak auf Pixabay

Virtuelle Welten, Utopien und Dystopien

Cryptos

von Ursula Poznanski

Mitreißendes Leseabenteuer, das zum Nachdenken anregt.

Themenbereiche: Dystopien, Leben in der Zukunft, virtuelle Welten, Technologisierung und Digitalisierung, Umweltzerstörung, Hoffnung und Vertrauen, Gemeinschaft, Intertextualisierung, Symbole

AnneE Roßa – Coverfoto „Cryptos“

Vielfalt, Toleranz und Teilhabe

Familie und Freundschaft

Wir

von Eva Stollreiter und Katrin Stangl

Ein besonderes Buch, das viele Gesprächsanlässe bietet und somit auch für den Einsatz im Unterricht sehr zu empfehlen ist.

Themenbereiche: Wir, Ich, Gemeinschaft, Familie, Freundschaft, Liebe, Glaube, Toleranz, Vielfalt

Umwelt, Nachhaltigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Gott, Glaube und Religion(en)

Wirklich glücklich

von M. Florian Walz

Ein Buch, das wirklich glücklich macht, weil die vermittelten Botschaften unheimlich zuversichtlich und ermutigend sind.

Themenbereiche: Seligpreisungen, Gott, Symbole, Leuchtturm, Licht, Eine Welt, Glaube, Liebe, Gemeinschaft

Krieg, Flucht und Frieden

Sterben, Tod und Trauer

%d Bloggern gefällt das: