Hörspiele und -geschichten

Photo by Vlad Bagacian on Pexels.com

„Hörspiele sind auditive Inszenierungen, die im Team erstellt werden. Lerninhalte können kollaborativ kreativ aufbereitet werden. Die daraus entstandene Geschichte kann danach vertont werden. Die Umsetzung von Lerninhalten in ein Hörspiel ist in jedem Fach möglich.“

Heusinger, M. (2020). Lernprozesse digital unterstützen. Ein Methodenbuch für den Unterricht. Weinheim: Beltz, S. 54.

Ob auf langen Autofahrten oder zum Einschlafen als Kassette, CD, MP3 oder Hörfigur mit Box alleine oder gemeinsam – Hörspiele sind seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Kindheit. Aufgrund der thematischen Vielfalt erfreut sich „das Kino auf die Ohren“ auch heute noch großer Beliebtheit. Insofern bietet das Hörspiel oder die Vorlesegeschichte auch für den schulischen Unterricht zahlreiche Einsatzmöglichkeiten (z.B. als Einstieg oder Vertiefung in ein Thema, zur Ergebnissicherung), da sowohl in der aktiven als auch rezeptiven Auseinandersetzung mit Hörspielen vielfältige Fähig- und Fertigkeiten gefördert werden.

Schöpfungsgeschichte

Anna Katharina Hoyn & Maja Ramatschi – Die Schöpfungsgeschichte (Gen 1,1 – 1,39)

Kurzbeschreibung: Das Hörspiel erzählt sehr kindgerecht die biblische Schöpfungsgeschichte (Gen 1,1 – 1,39).

Die verwendeten Hintergrundgeräusche sind von Freesound.org (CC O) als freie Sounds bereitgestellt. Der Text ist orientiert an der biblischen Schöpfungserzählung und an der kindgerechten Schöpfungserzählung von Edda Görnert (2018).

Altersstufe: Primarstufe

Schlagworte: Schöpfung – Gott – Himmel – Erde – Wasser – Land – Tiere – Mensch

%d Bloggern gefällt das: